Sie sind hier: Zucht / Rasseporträt / Deutsches Sportpferd

Deutsches Sportpferd

Die Erfolgsgeschichte des Deutschen Sportpferdes begann 2003 als Kooperation der ostdeutschen Pferdezuchtverbände Berlin- Brandenburg, Sachsen- Anhalt, Sachsen und Thüringen. Grundlage hierfür bildeten rund 6500 Stuten für das moderne Zuchtprogramm. Neben der Erzeugung von qualitätsvollen Sportpferden für alle Disziplinen und Kategorien werden aufgrund der in der Zucht fest verankerten ausgezeichneten Charaktereigenschaften natürlich auch diejenigen Pferdeliebhaber besonders angesprochen, die weniger Turnierambitionen haben. Gerade in diesem Bereich ist Qualität in Form von Charakter, Gesundheit und Vitalität der Garant für Freude und Spaß am Umgang mit dem Partner Pferd.

Aushängeschilder für den ersten Geburtsjahrgang 2003 des Deutschen Sportpferdes sind Pferde wie der Bundeschampion 2006 Quaterback von Quaterman. Sowie die Weltmeisterin der sechsjährigen Dressurpferde 2003 Poetin I v. Sandro Hit - Brentano II, und ihre Vollbrüder Samba Hit I und II die ebenfalls platzierte Finalisten in Warendorf waren und bis zur Schweren Klasse hocherfolgreich die Fahnen des Deutschen Sportpferdes vertreten. Aber auch Springpferde wie Aragon Z von Askari unter Christian Ahlmann, Kira Bel v. Kolibri x Darß xx unter Rene Tebbel oder DSP Araldik von Askari unter Bastian Freese, Standing Ovation, seinerzeit Körungssieger v. Sando Kahn x Azur Depaulstra unter Scott Stewart (USA) die Hunterwelt verzaubert und den Titel „Stallion of the Year“ 2014 verliehen bekam.

Neben dem Zuchtziel war das Bestreben der Verbände eine einheitliche Marke für den internationalen Markt zu schaffen mit besonders hohem Wiedererkennungswert. Diese Mühen wurden belohnt, denn seit 2014 ist das Zuchtgebiet rund um die Süddeutschen Pferdezuchtverbände angeschlossen, deren Fohlen seit diesem Jahrgang ebenfalls den Namen Deutsches Sportpferd tragen. Somit konnte das Zuchtgebiet zu insgesamt 7 Zuchtverbände wachsen, mit rund 12.000 eingetragenen Reitpferdezuchtstuten und über 500 Reitpferdehengsten, was uns zur zweitgrößten Züchtergemeinschaft Deutschlands macht.

Auch aktuell sorgen Deutsche Sportpferde kontinuierlich für positive Schlagzeilen- wie DSP Belantis, der aktuelle Bundeschampion der 5- jährigen Dressurpferde. Auch Michael Jung setzt auf das Deutsche Sportpferd: sei es La Biosthetique Sam, Leopin oder die Weltranglisten Beste der Vielseitigkeitspferde fischerRocana FST!

Wenn Sie über die aktuellen S- Erfolge informiert werden wollen klicken Sie Opens external link in new windowhier