Sie sind hier: Aktuelles

15. Brandenburger Pferdetag am 22.10.2022 ab 10 Uhr

Bereits seit über einem Jahrzehnt nun freuen wir uns alle Pferdebegeisterte, ob Reiter, Züchter, Betriebsinhaber oder einfach nur Interessierte, im Oktober zum Brandenburger Pferdetag begrüßen zu dürfen!
Als Gastgeber heißen Sie wie gewohnt das Landesamt für ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung, das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt sowie der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt e.V. herzlich willkommen.
Wie in den vergangenen Jahren möchten wir Ihnen wieder ein breites Spektrum rund um das Thema Pferd anbieten. Hierfür ist es uns gelungen für Sie namenhafte Experten der verschiedenen hippologischen Bereiche zu gewinnen, die Ihnen nach ihren Vorträgen auch Rede und Antwort auf all ihre Fragen stehen werden.
Der Brandenburger Pferdetag ist anerkannt als Weiterbildungsveranstaltung für Zuchtrichter.
Teilnahmetestate werden ausgegeben.

Die Seminargebühr beträgt 20 €.

Eine vorherige Anmeldung ist aufgrund der beschränkten Räumlichkeiten notwendig!


Bitte richten Sie diese an: neustadt@pzvba.de

 

Programm:

Von Zukunftsmusik zu Mainstream?

Genomische Selektion in der Pferdezucht. Strohfeuer oder langfristiges Erfolgsrezept?

Dr. Wietje Nolte

Dr. Wietje Nolte ist promovierte Agrarwissenschaftlerin und hat sich als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsinstitut für Nutztierbiologie in Dummerstorf insbesondere mit der Genetik des Pferdes und des Rindes beschäftigt. Seit 2020 ist sie am Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie als Referentin für Pferdehaltung tätig. Hier steht sie u.a. dem Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V. beim Populationsmonitoring fachlich zur Seite.

 

 

 

Die internationale Springpferdezucht im Wandel

Einfluss neuer Zuchtmethoden- und Vermarktungsstrategien auf das Marktgefüge. Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich für den Züchter?

Neel-Heinrich Schoof

Neel-Heinrich Schoof ist stellvertretender Zuchtleiter des Trakehner Verbandes, war viele Jahre in der Körvorbereitung junger Springhengste im Stall M.J.Hell tätig.  Er entstammt einer erfolgreichen Holsteiner Züchterfamilie aus deren Stall u.a. die sporterfolgreichen Springvererber Dobel‘s Cento, Clearway stammen.

 

Vermarktung

Der Spagat zwischen der breiten Anpaarungsideen der Züchter, den unterschiedlichen Interessen der Kundschaft und der finanziellen Zufriedenheit beider Parteien.

Fritz Fleischmann

Fritz Fleischmann ist Diplom Kaufmann und Pferdewirt Schwerpunkt Reiten. Aktuell als Vermarktungs- und Auktionsleiter für die Züchter des Deutschen Sportpferdes verantwortlich. Selbst hat er im Dressursport das Goldene Reitabzeichen erlangt und ist auch züchterisch aktiv.

 

 

 

Die Ausbildung junger Dressurpferde

Im Blickwinkel der Möglichkeiten der modernen Dressurpferdezucht, dem Anspruch der Kunden und der Betrachtung der Gesellschaft.

Dr. Ulf Möller

Ulf Möller, Doktor der Tiermedizin, leitet zusammen mit Eva Helgstrand Germany in Syke, sowie im Winter die amerikanische Zentrale in Wellington. Er ist Ausbilder und Trainer zahlreicher Bundeschampions und Weltmeister junger Dressurpferde.