Sie sind hier: Aktuelles

Bea und Ronny Voigt gewinnen den Titel

Verbandschampionat der sechsjährigen Vielseitigkeitspferde in Liepe

Die frisch gebackene Verbandschampionesse Bea mit Ronny Voigt und der zweitplatzierte Volcan unter Lena Pede. Günter Stübing vom Zuchtverband und Gastgeber Bernhard Pede gratulieren zum Sieg. - Foto: Schroeder

Liepe - Das internationale Vielseitigkeitsturnier im brandenburgischen Liepe bildete auch in diesem Jahr wieder grossartigen Rahmen für das Zuchtverbandschampionat der sechsjährigen Geländepferde. Den Titel sicherten sich die DSP-Stute Bea unter Ronny Voigt. Die Bodyguard of Spain xx – Levistano - Kolibri-Tochter wurde von Rainer Schicketanz in Neustadt (Dosse) gezogen und entspringt direkt dem Stamm des Chilli Morning, der unter William Fox-Pitt Vizeweltmeister mit der Mannschaft und EM sowie WM Bronze in der Einzelwertung gewann. Gleich als erster Starter in dieser Geländepferdeprüfung der Klasse L mussten die Stute und ihr Reiter vom RFV HLG Neustadt e.V. vorlegen und lieferten mit der Wertnote 8,3 eine echte Championatsleistung ab. Als Vizechampion auf die abschließende Ehrenrunde ging der von den Gastgebern Ramona und Bernd Pede gezogene DSP-Wallach Volcan. Der Vulkano - Nobeltänzer - Ibar xx - Sohn erreichte unter Lena Pede die Note 7,6.