Sie sind hier: Aktuelles

Cornett's Crash siegt zum Jubiläum der PSA Tour!

Cornett's Crash zur Siegerehrung in Nördlingen. Foto: Heike Blessing- Maurer

Zum 10. Jubiläum der PSA- Serie (Packt sie aus) siegt überlegen mit einer Wertnote 8,9 das einzige Pferd, welches aus Brandenburg- Anhalt an den Start ging. Die 4- jährige Cornet Session-Crassus Tochter Cornett's Crash stammt aus der Zucht von Volkmar und Heike Schadock aus Heideblick und ist mittlerweile im Besitz von Günter Karle. Bereits in Nördlingen wusste die sprunggewaltige Stute unter Christina Wrobel zu begeistern und sichtere sich so den Titel der DSP- Championess der 4- jährigen Springpferde.

Herzlichen Glückwunsch!

Ins Leben gerufen wurde die PSA-Serie (Packt sie aus) vom Zuchtleiter a.d. Gert Gussmann, bei der jährlich rund 40 vierjährige Pferde aus den Süddeutschen Pferdezuchtverbänden an den Start gehen. Treue Sponsoren, allen voran die Familie André, die jährlich das mit 2000 Euro dotierte Finale sponsert, sowie das Haupt- und Landgestüt Marbach, Dr. Peter Pongs, Hofgut Albführen, das Gestüt Dobel, der FBW und das Gestüt Grenzland, sind größtenteils seit 10 Jahren dabei und stehen voll und ganz hinter dieser Tour. Zahlreiche ehemalige PSA-Pferde sind inzwischen im schweren Sport erfolgreich am Start. Unter anderem die erste Siegerin, die Württembergerin Chiara (v. Chalan; Zü. Josef Lutz, Stödtlen) vorgestellt von Frieder Dietterle, ist in internationalen S-Springen erfolgreich und steht im Besitz von Bertram und Diana Firestone (USA).

Ein weiteres Highlight war 2014, als Philipp Weishaupt kurzfristig für seinen verletzten Bruder Maximilian im Sattel Platz und Con Dition zum Sieg ritt. Heute ist der Wallach mit Maximilian Weishaupt in der schweren Klasse erfolgreich. Dies sind nur zwei Beispiele von sehr vielen ehemaligen PSA-Teilnehmern, die in fördernden Händen sind. Die PSA-Tour steht jährlich im Fokus zahlreicher Pferdescouts, die wissen, dass hier eine erste qualitativ hochwertige Sichtungstour für vierjährige Springpferde angeboten wird.