Sie sind hier: Aktuelles

Förderung von Maßnahmen des Herdenschutzes vor dem Wolf

Anträge jetzt einreichen

Das „Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Anhalt“ informiert, dass ab sofort wieder Anträge auf die Förderung von Maßnahmen des Herdenschutzes vor dem Wolf gestellt werden können.

 

Hinweise zur Fördermaßnahme und zum Antragsverfahren finden Sie auf der Internetseite des ALFF Anhalt unter:

www.alff.sachsen-anhalt.de/alff-anhalt/landwirtschaft/herdenschutz-vor-dem-wolf

 

Die dortige Ansprechpartnerin zum Antrags- und Bewilligungsverfahren ist im:

Sachgebiet 25 - Tierzucht und Landesprüfdienst

Frau Liermann, Telefon: +49 340 6506-644

Postanschrift und allgemeine Kontaktdaten:

Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Anhalt

Kühnauer Straße 161

06846 Dessau-Roßlau

Telefon: +49 340 6506-0

Telefax: +49 340 6506-601

E-Mail: poststelleDE(at)alff.mule.sachsen-anhalt.de

 

Für Fragen zum  präventiven Herdenschutz, insbesondere für Herdenschutzberatungen steht Ihnen auch das WZI zur Verfügung:

 

Wolfskompetenzzentrum Iden (WZI)

Lindenstraße 18, 39606 Iden

Herr Berbig (Leitung)

Tel.: +49 3939 06 480 bis 484

E-Mail: wzi@lau.mlu.sachsen-anhalt.de