Sie sind hier: Aktuelles

Gepsom und Bruhns siegen im Neustädter Hengstchampionat

Robert Bruhns und Gepsom siegten im Preis der Hengststation Mass J. Hell.

Neustadt (Dosse) - Robert Bruhns und Gepsom heißen die Sieger im diesjährigen Neustädter Hengstchampionat. Der Reiter von der Jumping Arena Gadow e.V. sicherte sich auf dem aus Familien eigener Zucht stammenden Epsom Gesmeray - Rudelsburg - Sohn den Preis der Hengststation Maas J. Hell in Klein Offenseth. Das S*-Springen war gekörten Hengsten vorbehalten. Platz zwei ging an das Neustädter Paar Siegmar Stroehmer und dem DSP Hengst Vulkato von Vulkano - Carismo (Z. Tobias Pfitzmann), gefolgt vom aktuellen Neuzugang in Neustadt (Dosse) Tannenhof's Chacco Chacco von Chacco-Blue - Stakkato und Heiko Brehmer. Ebenfalls fehlerfrei blieben auch Takashi Haase Shibayama, Chefbereiter auf der Station Hell, im Sattel von Campai von Chacco-Blue - Landcapitol. Sie belegten den vierten Platz.