Sie sind hier: Aktuelles

GLOBAL JUMPING FOALS - neue Fohlenauktion in Berlin

Aus Brandenburg-Anhalt wird unter anderem dieser I'm Special de Muze-Diarado-Calido-Sohn zum Berliner Auktionslot gehören. - Foto: bjoern-schroeder.de

Berlin – Bei der Premiere der GLOBAL JUMPING BERLIN im Sommergarten unter dem Funkturm vom 28. bis 30. Juli 2017 wird es eine ganz besondere Chance geben, sich das nächste Weltklassepferd zu sichern. Denn im Rahmen des extravaganten internationalen Fünf-Sterne-Springturniers werden die Zuchtverbände Holstein, Westfalen und die süddeutschen Verbände ein exquisites Fohlenlot zur Versteigerung anbieten. Bei der GLOBAL JUMPING FOALS präsentiert sich ein Dutzend erlesener und sprunggewaltiger Rohjuwele Jahrgang 2017. Mit dabei sind die jüngsten Nachkommen von so namenhaften Vätern wie dem Gesamtsieger der Longines Global Champions Tour 2016 und Gewinner des Longines Global Champions Tour Grand Prix of Hamburg, Casall, oder dem Serienlieferanten von Top-Springpferden Cornet Obolensky. Aber auch der legendäre und unvergessene For Pleasure, der französische Top-Vererber Diamant de Semilly und der Olympiasieger von Rio de Janeiro, Big Star, sind vertreten.


Eine erste Präsentation der Fohlen gibt es am Freitag um ca. 16 Uhr. Am Samstag werden die Fohlen gegen 11.45 Uhr ein zweites Mal vorgestellt, bevor sie dann ebenfalls am Samstag direkt nach dem Longines Global Champions Tour Grand Prix of Berlin presented by Sapinda über die Auktion ihre neuen Besitzer finden werden. Eine Gelegenheit, die übrigens auch gerne die internationale Top-Reiterriege nutzt, um ihre Parcoursflotte für die Zukunft bestmöglich aufzustellen.


Das Lot umfasst folgende Fohlen, die in Kürze mit der gesamten Abstammung und teils mit Foto auch auf www.engarde.de zu finden sind:  

Cornet Obolensky – Lux – Kroongraaf
Hengst, geb. 12.6., Rappe (kann Schimmel werden)  

For Pleasure – Montender – Florestan I
Hengst, geb. 12.6., schwarzbraun  

Cornet Obolensky – Gaillard de la Pomme – Escudo l
Hengst, geb. 16.4., Schimmel  

Big Star – Cornet Obolensky – Pilot
Stute, geb. 20.5., dunkelbraun  

Big Star – Cornet Obolensky – Lando
Stute, geb. 5.4., braun  

Van Gogh – Cornet Obolensky – Kolibri
Stute, geb. 12.3., Braun (kann Schimmel werden)  

Im Special de Muze – Diarado –Calido
Hengst, geb. 23.3., dunkelbraun  

Diamant de Semilly – Leandro – Sunset Boulevard xx
Hengst, geb.14.06., Fuchs  

Colman – Carinjo – Lord
Stute, geb. 6.7., braun  

Cascadello – Carrico – Chambertin
Hengst, geb. 11.6., braun  

Casall – C-Indoctro – Contender
Stute, geb. 2.5., schwarzbraun  

Quibery – Colman – Calato
Stute, geb. 6.6., Schimmel  

Bei Fragen zu den Fohlen und der Auktion GLOBAL JUMPING FOALS stehen folgende Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung:

Roland Metz - 01 73 / 53 67 568
Carsten Lenz - 01 71 / 43 64 651
Owe Asmussen - 01 72 / 98 20 435




Tickets für GLOBAL JUMPING BERLIN
Sind im Vorverkauf bei Ticketmaster.de, Telefon 01806 – 999 0000 erhältlich.
Karten gibt es außerdem über die Karten-Rufnummer (01805) 119 115 bei EN GARDE Marketing GmbH (MO.-FR., 9:00 – 13:00 Uhr).

Weitere Neuigkeiten zum GLOBAL JUMPING BERLIN finden sie unter www.engarde.de