Sie sind hier: Aktuelles

Hengsttage des Deutschen Sportpferdes

Kartenverkauf startet – 2018 erstmals mit Stutenchampionat

Foto: Hubert Fischer


Der Kartenvorverkauf für die Hengsttage des Deutschen Sportpferdes vom 24. bis 27. Januar 2017 hat begonnen. Tickets für die Körung können von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr unter der Hotline +49 (0) 151/54169434 oder mit dem auf www.deutsches-sportpferd.de online gestellten Bestellformular rund um die Uhr reserviert werden. Die Hauptkörung des Deutschen Sportpferdes beginnt am 24. Januar um 16 Uhr mit dem Freispringen der Dressurhengste (Eintritt frei). Am Donnerstag steht am Vormittag die Pflastermusterung auf dem Programm. Ab 13 Uhr geht es in die Halle zum Freilaufen der Dressur- und Springhengste, dem ersten Veranstaltungsabschnitt für den Karten benötigt werden. Eigens für das Freilaufen wird 2018 die Freilaufmannschaft aus den Niederlanden nach München eingeflogen.


Der Freitag ist in drei Kartenabschnitte aufgeteilt: Abschnitt 1 ist das Longieren der Dressurhengste am Vormittag. Ab dem Nachmittag gehen die Springhengste in die Freispringgasse und die große DSP-Hengst-Gala am Abend ist der dritte Kartenabschnitt an diesem Tag. Am Auktionstag, dem 27. Januar wird um 10.30 Uhr zur Proklamation der Sieger- und Prämienhengste geladen. Anschließend erfolgt die Premiere des 1. DSP-Stuten-Championates und um 13.30 Uhr startet die Auktion.
Aufgrund des großen Andranges in den Vorjahren wird empfohlen sich rechtzeitig Karten für die Körung zu ordern. Die Kollektion wird ab Anfang Dezember fest stehen und auf www.deutsches-sportpferd.de ausführlich präsentiert werden. Der Körkatalog geht in der Weihnachtswoche in den Versand.
Premiere: DSP-Stutenchampionat in München


Erstmals wird 2018 im Rahmen der Hengsttage des Deutschen Sportpferdes das Stutenchampionat des Deutschen Sportpferdes ausgetragen. Am Samstag, dem 27. Januar treten insgesamt zehn vier- bzw. fünfjährige Stuten in München zur Kür der DSP-Stute des Jahres an.
Den antretenden Ausstellern winkt insgesamt ein Preisgeld von 5000 Euro. Jeder Mitgliedsverband der Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Pferdezuchtverbände kann zwei Stuten für das Championat nominieren. Interessierte Züchter wenden sich direkt an ihre Zuchtleitung. Die komplette Ausschreibung ist auf www.deutsches-sportpferd.de unter der Rubrik Veranstaltungen „DSP-Stutenchampionat“ zu finden.