Sie sind hier: Aktuelles

„Moritzburger Hengsttage“ am 01. und 02. Dezember 2017

Mitteldeutsche Körung Sächsisch-Thüringisches Schweres Warmblut – das Körlot steht!

„Espresso“ -Körsieger „Moritzburger Hengsttage“ Mitteldeutsche Körung der Rasse Schweres Warmblut 2016 Vater: Elbcapitän-Muttervater: Epos 1479 Züchter/Aussteller: Gestüt Noschkowitz, Mockritz Fotograf: Kirstin Weigel, Moritzburg

Moritzburg. Den Abschluss der Zuchtsaison bildet für die Schweren Warmblutzüchter auch 2017 wieder die Körung der Rasse Sächsisch-Thüringisches Schweres Warmblut in Moritzburg. Am ersten Advents-wochenende wird allen Fans dieser Rasse ein abwechslungsreiches Programm rund um die Schweren Warmblüter geboten. Den Auftakt macht am Freitagmittag der schon zur Tradition gewordene Züchterstammtisch. Nach dem Messen und Identifizieren der 21 zur Körung zugelassenen Junghengste, stehen dann am Nachmittag die ersten Präsentationen mit der Pflastermusterung und dem Freilaufen auf dem Zeitplan. Am Abend lädt der Pferdezuchtverband zum Züchterabend ein, der diesmal wieder in Adams Gasthof stattfinden wird.

Am Samstag steht das Longieren der Junghengste und im Anschluss ein interessantes Schauprogramm rund um das Schwere Warmblut im Mittelpunkt. Zwar ist noch nicht bekannt, welche vierbeinigen Stars diesmal dabei sein werden, aber mit den aktuellen Bundeschampions Tara und Veritabel FST, dem Weltmeister der Jungen Fahrpferde Enfado P sicher einige Kandidaten auf der Wunschliste des Zuchtverbandes.

 Im diesjährigen Körlot, das Mitte Oktober aus insgesamt 36 Anwärtern rekrutiert wurde, befindet sich unter anderem der Thüringer Fohlenchampion von 2015, ein Sohn des Veltin aus einer Lexter Mutter. Besonders vielversprechend dürfte auch der angemeldete Frieder- Elbling- Nachkomme auf Grund seiner interessanten Genealogie sein. Das sächsische Reservesiegerhengstfohlen von Ellington - Lombard gehört genauso zum Lot wie ein bereits im Sport erprobter Sohn des in Dänemark gezogenen Pallex af Ulstrup aus einer Halbblut- Mutter von Bajazzo xx.

 

Freuen wir uns also gemeinsam auf einen interessanten Körjahrgang. Zum Körlot

Weitere Informationen zu den Hengsten finden Sie unter www.pzvst.de. Wir würden uns sehr freuen, Sie in Moritzburg begrüßen zu können!

Zeitplan

Freitag, 01. Dezember 2017

12.00 Uhr                            Züchterstammtisch

13.00 Uhr                            1. Besichtigung – Pflastermusterung

anschließend                    2. Besichtigung – Freilaufen und Schrittringe

ab 19.30 Uhr                      Züchterabend in „Adams Gasthof“

 

Samstag, 02. Dezember 2017

09.00 Uhr                            3. Besichtigung – Longieren

11.00 Uhr                            Schauprogramm

ca.13.15 Uhr                      4. Besichtigung – Dreieck, Schrittringe mit anschließender Bekanntgabe der
                                Körurteile Prämierung der Körhengste und Auswahl Siegerhengst

Geringfügige Zeitplanänderungen sind an den Veranstaltungstagen noch möglich.

Ort:

Gelände/ Reithalle Sächsisches Landgestüt Moritzburg

                                             

Eintrittspreise

Sitzplatz Freitag:                 3,00 Euro

Stehplatz Freitag:               2,00 Euro

Sitzplatz Samstag:              5,00 Euro

Stehplatz Samstag:            2,00 Euro

Eintritt Züchterabend:   35,00 Euro