Sie sind hier: Aktuelles

„Moritzburger Hengsttage“ am 29. und 30. November 2019

Mitteldeutsche Körung Sächsisch-Thüringisches Schweres Warmblut – das Körlot steht!

Claudius Körsieger „Moritzburger Hengsttage“ 2018 v. Capitano - Lombard - Urban. Züchter: Hilmar Hetmank, Oßling, Aussteller: Anett Heinig, Chemnitz, Besitzer: Sächsische Gestütsverwaltung - Landgestüt Moritzburg, Foto: Kirstin Weigel, Erfurt

Moritzburg. Anfang Dezember erwartet die Freunde des Schweren Warmblutes mit der diesjährigen Körung der Schweren Warmblüter in Moritzburg der letzte Höhepunkt des Zuchtjahres 2019. Freuen dürfen sie sich mit uns auf einen interessanten Körjahrgang. Schon bei den Vorauswahlen in Arnstadt und Moritzburg konnten die Verantwortlichen aus einem 37-köpfigen Bewerberfeld an typ- und bewegungsstarken Hengsten mit breiter genetischer Vielfalt schöpfen.

Den Auftakt macht am Freitagmittag der schon zur Tradition gewordene Züchterstammtisch mit interessanten Vorträgen. Nach dem Messen und Identifizieren der 22 zur Körung zugelassenen Junghengste stehen dann am Nachmittag die ersten Präsentationen mit der Pflastermusterung und dem Freilaufen auf dem Zeitplan. Am Abend wird Adams Gasthof erneut seine Türen öffnen, um den Freunden und Züchtern der Schweren Pferde beim traditionellen Züchterabend das passende Ambiente für Gespräche und gemütliches Beisammensein zu verschaffen.

Am Samstagvormittag werden die Körkandidaten noch einmal an der Longe und bei der Vorstellung auf der Dreiecksbahn zu sehen sein, ehe die Jury gegen Mittag die endgültigen Körentscheidungen fällen wird.

Im diesjährigen Öffnet externen Link in neuem FensterKörlot befindet sich unter anderem der Thüringer Fohlenchampion von 2017, ein Sohn des Veritas aus einer Geron Mutter. Auch das beste sächsische Hengstfohlen des Jahrgangs, ein Nachkomme aus dem ersten Jahrgang des Löwenherz aus einer Mutter von Veneziano, wird sich um die Zuchtzulassung bewerben. Besonderes Augenmerk dürfte auch auf dem angemeldeten Frieder - Elbcapitän - Nachkomme auf Grund seiner interessanten Genealogie liegen. Zum Lot gehört auch ein bereits im Sport erprobter Sohn des Effekt aus einer Halbblut- Mutter von Carte Blanche xx.

Termin:

Freitag, 29.11.2019 – Samstag, 30.11.2019

 

Zeitplan

Freitag, 29. November 2019

11.30 Uhr  Züchterstammtisch

13.00 Uhr  1. Besichtigung – Pflastermusterung

anschließend   2. Besichtigung – Freilaufen und Schrittringe

ab 19.30 Uhr  Züchterabend in „Adams Gasthof“

 

Samstag, 30. November 2019

09.00 Uhr   3. Besichtigung – Longieren

11.00 Uhr   Schauprogramm

ca. 13.15 Uhr  4. Besichtigung – Dreieck, Schrittringe mit anschließender Bekanntgabe der Körurteile, Prämierung der Körhengste und Auswahl Siegerhengst

Geringfügige Zeitplanänderungen sind an den Veranstaltungstagen noch möglich.

Ort:

Gelände/ Reithalle Sächsisches Landgestüt Moritzburg – Parkplätze kostenlos vorhanden

 

Eintrittspreise

Sitzplatz Freitag:   3,00 Euro

Stehplatz Freitag:    2,00 Euro

Sitzplatz Samstag:  5,00 Euro

Stehplatz Samstag:   2,00 Euro

Eintritt Züchterabend:   40,00 Euro