Sie sind hier: Aktuelles

Neuste S- Erfolge Deutsches Sportpferd

Wellington USA

Ein irischer Reiter und ein Deutsches Sportpferd haben der Konkurrenz bei der Vier-Sterne-Weltcup-Etappe von Wellington die Eisen gezeigt. Nur drei Reiter hatten das Stechen um den CSI4*-Weltcup von Wellington erreicht. Darragh Kenny und sein zehnjähriger in Sachsen-Thüringen von Lutz Bennewitz gezogener DSP-Dunkelfuchs Classic Dream v. Colestus gewannen den Großen Preis am Sonntag. Classic Dreams Mutter Wicky ist eine Inster Graditz-Distrikt-Tochter. Die Amerikanerin Emma Marlowe landete mit Luftikus v. Levisto Z – Kolibri (ZG Bernd Schiele GbR) auf Rang acht in einem Springen bis 145cm. Auch der Mexikaner Jose Antonio Chedraui Prom konnte sich auf Himalaya v. Cellestial – Capitol in einer Prüfung bis 135cm platzieren. Der Wallach stammt aus der Zucht von Bernd Insel.

Im Dressurviereck startete die Amerikanerin Katie Johnson mit ihrem Deutschen Sportpferd Quartett. Der zwölfjährige Wallach v. Quaterback – Dream of Glory aus der Zucht der ZG Gestüt Selkemühle GmbH belegte Platz zwei und fünf im Prix St. Georges.

 

Valencia ESP 

Unter spanischem Himmel landete der Schweizer Pascal Bettschen in Valencia auf Campari v. Carpalano - Logarithmus Z (Z.: Hartmut Schack) im Zwei- Phasen- Springen bis 140cm auf dem siebenten Platz.

 

Offenburg GER

Beim Turnier in Offenburg belegte Markus Kölz im Sattel von Dornadello v. Dornado – Fighting Alpha (Z.: Lutz Gündel) Rang drei im Zwei Sterne Springen bis 140cm. In der Ein- Sterne- Tour landete Isabelle Betz mit dem von Torsten Lenz gezogenen Gepsom Gold v. Gepsom – Cancoon in zwei Springen auf den Plätzen vier und acht.

 

Opglabbeek BEL

Olympic Star ist der Name eines von Hans- Adolf Lembke gezogenen Olympic Fire- Nachkommen aus einer Levisto Z- Mutter, der im belgischen Opglabbeek unter dem Polen  Jaroslaw Skrzyczynski in der Platzierungsliste eines Zwei- Sterne Springen landete.

 

Abu Dhabi - Al Shira'aa UAE 

Beim Weltcupturnier in Abu Dhabi ging Nadia Abdul Aziz Taryam für die Vereinigten Emirate mit Askarina, einer Tochter de Askari aus einer Levisto Z- Mutter, an den Start. Das Paar beendete zwei Springen bis 130cm auf den Plätzen 13 und 14.

 

Kronenberg NED

Sophie Hinners und Chery Tania v. Cellestial – Con Capitol wurden in Kronenberg sechste in einem Zwei Sterne Springen. Die Fuchsstute stammt aus der Zucht von Anja Bartels. Im Parcours eines Zwei Phasen Springens wurde Rupert Carl Winkelmann mit Chapo v. Chap I – Levisto Z (Z.: Erhard Ploewa) dritter.

 

Guadalajara MEX 

Auf heimatlichen Boden konnten die beiden Mexikaner Diego Casas Farias und Federico Fernandez sich im Springparcours behaupten. Casas wurde mit der neunjährigen Clara P v. Conthargos – Brandenburger (Z.: Dirk Pfennighaus) Sechster in einer Zwei- Phasen- Prüfung. Fernandez hatte mit Davidoff einen Sohn des Olympic Fire aus einer Paradiesvogel- Mutter gesattelt und war im Stechen des Drei Sterne Springens Vierter, im Großen Preis wurde er Achter. Gezogen wurde Davidoff von Ulrike Schulz.