Sie sind hier: Aktuelles

Neuste S- Erfolge Deutsches Sportpferd

Damme Neuwalde GER

Jens Heine konnte sich in der Amateurtour in Damme Neuwalde mit seinem Deutschen Sportpferd Dünensturm zweimal in die Platzierungsliste eintragen. Der von Tina Roßberg in Oberschöna gezogene Wallach v. Dipylon – Accuse wurde Zweiter und Sechster in zwei Springen bis 140cm.

 

Ocala Florida USA

Im Springreiter-Paradies Florida ist André Thieme im 1,60 Meter-Grand Prix von Ocala mit der zehnjährige Brandenburger Stute Chakaria v. Chap-Askari angetreten und belegte Rang drei. Die von Ulf Ebel bis Klasse S ausgebildete Stute wechselte achtjährig zu André Thieme.  Das ihm die US-Luft bekommt bewies Thieme auch mit dem Sieg in der Longines World Ranking Competition, einem 1,50 m-Springen im Rahmen von Live Oak International. Zwölf Hundertstel Sekunden trennten ihn im Stechen auf Cellisto v. Cellestial – Calypso (Z.: Rita Peters) vom Sieg.

 

Stadl-Paura AUT

Platz drei im Grand Prix von Stadl Paura für DSP Sir Diego R und Astrid Neumayer!  Nach einer harmonischen Runde holte der schicke Fuchshengst v. Sommertraum – Wolkentanz II aus der Zucht von Familie David Rockstroh mit über 70 Prozentpunkten bei seinem erster Grand Prix in der noch jungen Saison den Podiumsplatz.

 

Le Mans FRA

Beim internationalen U25 Dressurturnier im französischen Le Mans triumphierten Franz-Otto Damm und sein Deutscher Sportpferde Wallach DSP Lifestyle die abschließende Kür. Mit einem Top Resultat von 75,209 Prozent sicherte Damm sich auf dem von Joachim Bösecke in Lindau gezogenen Lord Fantastik- Samba Hit I-Sohn den Sieg. In den Tagen zuvor erreichte das Paar, welches 2019 u.a. den Mitteldeutschen Jugendcup Dressur und die Kür beim Großen Preis von Sachsen gewann, bereits die Plätze zwei und drei.

 

Göteborg SWE

H&M Legend of Love landete beim Weltcup Springturnier in Göteborg mit ihrem Reiter Oliver Philippaerts  auf dem vierten Rang eines Springens mit Stechen. Die Tochter des Landzauber aus einer Corgraf- Mutter stammt aus der Zucht ​Wolfgang Golibrzuch aus Rothenburg.

 

Doha UAE

Mit sensationellen fünf fehlerfreien Runden begeisterte Elektric Blue P Ende Februar die Welt beim großen Springturnier Al Sherab in Doha. Den zweiten Platz über 160cm am Samstag wiederholte der neunjährige Wallach, den sein Reiter Max Kühner auf den DSP-Hengsttagen in München-Riem entdeckte, mit Platz zwei im Großen Preis über 160cm. Nur ein Galoppsprung trennte das Paar vom Sieg in dem mit 410.000 Euro dotieren Springen. Züchter des Eldorado v.d. Zeshoeck - For Pleasure-Sohnes ist Tobias Pfitzmann, der anlässlich der großen DSP-Gala im Januar in München für seine Zuchterfolgte mit der DSP-Ehrennadel in Gold ausgezeichnet wurde. In Doha Al Shaqab belegte das Paar außerdem Rang sechs im mit 375.000 Euro dotierten Longines Global Champions Tour Grand Prix (1,60 m) und hat damit bereits die Qualifikationsbedingungen für die Europameisterschaft 2021 erfüllt. 

 

Kronenberg NED

Rang vier im Großen Preis  von Kronenberg ging am ersten Märzwochenende nach zwei fehlerfreien Umläufen an Anna- Sophias Schumacher und Paddington v. Point – Liberator. Züchter des Deutschen Sportpferdes ist Gotthelf Elsner. An gleicher Stelle konnte sich auch der von Fritz Bethke gezogene Connor v. Centylos – Lesotho unter Hans- Jörn Ottens in einem Springen bis 130m platzieren. Sebastian Adams brachte den Vulkano- Nachkommen Dree Broekens Vivian in der Serie bis 140 cm an den Start. Der aus einer Champion de Lys- Mutter stammende Braune wurde vom Landwirtschaftsbetrieb Pfitzmann gezogen.

 

Balvanera MEX

Der Mexikaner Federico Fernandez konnte sich auf heimischem Boden in Balvanera im Sattel von Davidoff v. Olympic Fire – Paradiesvogel (Z.: Ulrike Schulz, Apenburg) auf Platz neun in einem Springen bis 155 cm behaupten.

 

Thermal USA

Lady G ist der Name der von Hans- Joachim Wegt gezogenen Stute von Pumped up Kicks – Levisto Z, die im amerikanischen Thermal unter der Australierin Nicole Haunert dritte und achte in zwei Springen bis 140cm wurde. Die US Amerikanerin Erin Davis wurde im Sattel von San Diego fünfte in einem Springen bis 135cm. Der 2012 geborene Fuchs v. Stanley – Levisto Z stammt aus dem Züchterstall von Michael Beindorf. 

 

Bawley Point AUS

Im Australischen Bawley Point belegte Fiona Selby im Grand Prix de Dressage Rang sieben. Die Australierin saß im Sattel von Tacita v. Dionysos- Rex Graciano (Z.: Stiftung BHLG Neustadt- Dosse).

 

Lier BEL

Auf dem internationalen Dressurturnier im belgischen Lier konnten sich die rheinische Nachwuchsreiterin Linda Erbe über gute Platzierungen freuen. Sie ritt ihren DSP Fierro v. Fürst Wettin auf Rang fünf in der Teamwertung, in der Einzelwertung auf den dritten Rang und in der Kür auf Platz zwei. Der Deutsche Sportpferdewallach stammt ab von Fürst Wettin – Eskadron und wurde von der Häusliche Kinderkrankenpflege in Vierlinden gezogen.

 

Krakau POL

Henry Stude nahm mit DSP Corny Star v. Cornet’s Stern - Contender in Krakau an einem CSI2* Turnier teil und belegte in einem Springen Rang drei. Züchter des Wallachs ist Zbigniew Szumlakowski. Der Litauer Irmantas Grikienis landete auf dem von Volkmar Schadock gezogenen Cornetto v. Cornets Session – Criffindor auf Rang fünf in einem Springen.

 

Wellington USA

Karl- Heinz und Karin Paschen sind Züchter der im US amerikanischen Wellington unter Judith Sloan im Prix St. Georges erfolgreichen Porsche’s Florencia, einer DSP Stute von Fürst Heinrich aus einer Ferman Mutter.

 

Braunschweig GER

Robert Bruhns und seine von Grey Top – Levistano abstammende Granada P (Z.: Pitscher GbR) platzierten sich in der Nachwuchspferdetour in Braunschweig auf den Plätzen vier und sieben und belegten im Finale ein zweites Mal Rang vier.

 

Karlsfeld GER

Franziska Stieglmeier und DSP Dauphin holt sich mit einer tollen Runde den zweiten Platz im Grand Prix Spezial in Karlsfeld. Die 2009 geborene Stute stammt ab von Damon Hill, die Mutter Montana hat Montezuma zum Vater. Züchter der Braunen ist Ralph Vogel. 

 

Dortmund

In der Dortmunder Schleier- Halle feierte die Österreicherin Ulrike Prunthaller Platz drei in der Grand Prix Kür. Sie hatte den 2007 geborenen Quaterback- Paradiesvogel- Nachkommen Bartlgut’s Quebec aus der Zucht von Lutz Freimann gesattelt.