Sie sind hier: Aktuelles

Qualifikation 6. PARTNER PFERD DSP Freispring-Cup 2018

Ausschreibung online

„Catch Me P“ v. Cador- Quattro B aus dem Züchterstall Tobias Pfitzmann | LindeSieger PARTNER PFERD DSP FREISPRING-CUP 2017.

AUSSCHREIBUNG
Qualifikation 6. PARTNER PFERD DSP Freispring-Cup 2018

Veranstalter:         Pferdezuchtverband Brandenburg – Anhalt e.V.
Datum:                 Freitag, 8. Dezember 2017, 13.00 Uhr
Ort:                      Hauptgestüt (Waldschloss), Neustadt / Dosse


Teilnahmeberechtigt:
Deutsche Sportpferde und Ponys des Pferdezuchtverbandes Brandenburg - Anhalt e.V. der Geburtsjahrgänge 2013 und 2014; Wertung für die Qualifikation in Leipzig erfolgt nur für Deutsches Sportpferd des PZVBA, Deutsche Sportpferde des Pferdezuchtverbandes Sachsen - Thüringen können sich in Absprache mit dem PZVST ebenfalls zur Qualifikation vorstellen.


Nennungen:
Die Nennungen erfolgen schriftlich formlos mit Angabe von Adresse des Besitzers und Name des Pferdes sowie einer Kopie der Eigentümerurkunde an die Verbandsgeschäftsstelle in Neustadt/Dosse.
Fax: 033970/13949
Mail: guenter.stuebing@pzvba.de


Nennschluss:   1. Dezember 2017
Startgeld:       30 Euro, nach Nennschluss 60 Euro


Die verkäuflich gemeldeten Pferde werden automatisch mit Bild in die Verkaufspferdedatenbank des Verbandes eingestellt. Vor Ort werden ebenfalls Video-Aufnahmen gemacht.


Anforderungen:
- Sprungreihe mit drei Hindernissen auf der linken Hand, Einsprung, dann kleiner Oxer, Aussprung als Oxer, dazwischen jeweils ein Galoppsprung
- die Sprungreihe steht nicht an der Bande, sondern in der Mitte der Bahn, um die Pferde an die Gegebenheiten in Leipzig zu gewöhnen. Empfehlenswert ist, das im Vorfeld bereits so zu trainieren.
- Höhe des Aussprungs max. 1,40 m
- Veränderungen der Abmessungen nach Weisung der Richter, der Aussprung kann bei entsprechender Veranlagung weiter erhöht werden
- jeweils fünf bis sechs Durchgänge, davon zwei zum Lösen
- für das Heranführen der Pferde an die Sprungreihe sowie das Einfangen der Pferde ist jeder Beschicker selbst verantwortlich, Peitschenführer werden vom Veranstalter gestellt
- die Vorstellung der Pferde erfolgt auf Trense, die Vorführer tragen einen Verbandspullover


Bewertung:
Bewertet werden der Galopp, das Vermögen und die Technik. Die Endpunktzahl ergibt sich durch die Wertung 1:2:2 (Galopp : Vermögen : Technik).


Besondere Bestimmungen:
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung unter besonderen Umständen ausfallen zu lassen. Der Veranstalter lehnt jede Verantwortung für Unfälle oder Krankheiten ab, die Besitzern von Pferden, Reitern, Pferdepflegern, Zuschauern oder Pferden während der Veranstaltung zustoßen können; desgleichen jede Verantwortung für Diebstähle, Feuer und Schäden, die aus der Haltung eines Pferdes entstehen oder sonstigen Vorfällen. Hunde sind auf dem gesamten Gelände an der Leine zu führen. Bei Zuwiderhandlungen haftet der Hundebesitzer dem Veranstalter für evtl. entstandene Schäden und Kosten. Die Beschicker erhalten nach Nennung kein gesondertes Anschreiben. Der konkrete Zeitplan und die Startreihenfolge werden einige Tage zuvor im Internet unter www.pzvst.de veröffentlicht.

 

BESTIMMUNGEN FÜR DEN 6. PARTNER PFERD DSP FREISPRING-CUP 2018 IN LEIPZIG:

Veranstalter:
Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V.
Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt e.V.
Engarde Marketing GmbH


Austragungsort:  Messe PARTNER PFERD Leipzig – 19. Januar 2018 – ca. 15.00 Uhr
Startgeld:           100 Euro
Dotierung:          1.000 Euro Preisgeld, sowie hochwertige Ehrenpreise platziert werden 5 Pferde

Qualifiziert für Leipzig sind die punktbesten fünf Pferde der Qualifikation in Neustadt (Dosse), die verkäuflich und bereits angeritten sind, jeweils unabhängig vom Alter. Die Veranstalter behalten sich vor, bis zu zwei Wildcards zu vergeben.


Voraussetzung für die Startberechtigung:
Für die zugelassenen Pferde ist das Protokoll einer innerhalb der letzten drei Monate angefertigten Kaufuntersuchung inklusive zehn Röntgenbilder vorzulegen.
Die Zulassung erfolgt nur, wenn das Ergebnis der Untersuchung die Verkaufschance nicht beeinträchtigt. Die Unterlagen CD/Protokoll der Ankaufsuntersuchung inkl. Vereinbarung ist bis zum 18.12. an die Geschäftsstelle Moritzburg zu senden. Bei Verkauf des Pferdes über die Veranstaltung ist eine Provision von 10% fällig.


Kontingent:
12 Pferde, davon
fünf Pferde des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Thüringen e.V.
fünf Pferde des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt e.V.
zwei Pferde des Süddt. Freispringchampionats in Ellwangen


Bewertung:
Bewertet werden das Vermögen und die Technik. Die Endpunktzahl ergibt sich durch die Wertung 1:1. Das freilaufende Galoppieren in der Leipziger Arena ist nicht möglich.