Sie sind hier: Aktuelles

Schaufenster der Besten: Hengstchampionat und Züchtertreff am Freitag

Chap II unter Christoph Lanske, Vorjahressieger im Neustädter Hengstchampionat, und Herbert Ulonska

Neustadt (Dosse) - Seit 20 Jahren lädt der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt zu seiner Herbstkörung für das Deutsche Sportpferd in die Graf von Lindenau-Halle nach Neustadt (Dosse) ein. Vom 14. bis 16. November bietet das Schaufenster der Besten in der 1999 direkt am Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt errichteten Veranstaltungshalle einen erfolgreichen Mix aus Körung, Turniersport, Show und Auktion.
Ein ganz besonderes Goody für dieses Jubiläum haben sich der Zuchtverband und CSI Neustadt-Veranstalter Herbert Ulonska ausgedacht. Am Freitag wird es eine kombinierte Eintrittskarte Schaufenster und CSI Neustadt-Dosse geben, die nicht nur zum Besuch der Körung, sondern auch zum Finaltag des internationalen Springturniers Anfang Januar in Neustadt berechtigt. Überhaupt lohnt sich der Besuch am Freitag besonders. In diesem Jahr rückt das Freispringen vom Samstag einen Tag vor auf den Freitag. An diesem Tag finden auch die Finals der Springchampionate statt und diese lohnen sich für Besucher und Reiter gleichermaßen. Allein das in der Klasse S ausgeschriebene Hengstchampionat ist mit einem Preisgeld von 3000 Euro dotiert − die Besucher können es sich hierbei gut gehen lassen und die Finalprüfungen beim Züchtertreff mit Freibier direkt in der Veranstaltungshalle mitverfolgen. Am Samstag stehen dann das Freispringen der Hengste, die Körentscheidungen, ein tolles Showprogramm und die Auktion auf dem Programm. Den Auktionshammer wird am Samstagabend erneut Hendrik Schulze Rückamp in der Lindenau-Halle schwingen.