Sie sind hier: Aktuelles

Schaufenster der Besten mit Onlineauktion für Deutsche Sportpferde- und Reitponyhengste

DSP-Körung in Neustadt (Dosse) mit neuem Termin im März 2022

 

Neustadt (Dosse)  - Zucht, Sport und Vermarktung in einer Veranstaltung, dass ist das Motto beim Schaufenster der Besten in Neustadt (Dosse). Seit 2002 findet die Hauptkörung des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt für das Deutsche Sportpferd unter diesem Leitbild in der Graf von Lindenau-Halle statt. Eine Neuausrichtung erfährt die Veranstaltung künftig durch die konsequente Umsetzung der aktualisierten Leitlinien des Bundeslandwirtschaftsministeriums zum Tierschutz im Pferdesport. Hierin wurde die Altersgrenze für den Beginn der Ausbildung zum vorgesehenen Nutzungszweck auf 30 Monate festgelegt. Dies hat weitreichende Folgen auf das Körsystem in allen deutschen Zuchtverbänden. Hierdurch kann die Vorbereitung junger Hengste erst zum Zeitpunkt der traditionellen Herbstkörungen in der Regel erst im September, Oktober oder November beginnen.


Während andere Verbände ihre Junghengstkörung 2021 noch weitgehend termingleich durchführen, haben die DSP-Verbände mit ihren Veranstaltungen den Tierschutzgedanken konsequent umgesetzt. Deshalb zieht die Veranstaltung von Mitte November auf Anfang März um. Das nächste Schaufenster der Besten wird nun vom 3. bis 5. März 2022 in der Graf von Lindenau-Halle stattfinden. Damit reiht sich das Schaufenster perfekt in den Terminplan der DSP-Verbände mit den DSP-Hengsttagen in München im Januar und der DSP-Sattelkörung in Marbach im November ein. Das Konzept bleibt jedoch weitgehend konstant. Im Mittelpunkt steht auch künftig die klassische DSP-Körung für drei- und vierjährige Hengste. Nach der erfolgreichen Premiere 2020 wird die Onlineauktion der gekörten und nicht gekörten Hengste weiter fester Bestandteil bleiben. Erstmals dabei sind hingegen die Ponyhengste im Auktionslot, die sich an diesem Wochenende ebenfalls zur Körung in Neustadt vorstellen. Aber auch der Sport und die Show werden weiter ihren Platz haben. Ebenso werden Erfolgszüchter und -pferde des Verbandes ins Rampenlicht der Graf von Lindenau-Halle gestellt.


Noch bis zum 10. Dezember können interessierte Aussteller ihre vor dem 1. Juni 2019 geborenen Hengste aller Reitpferderassen in der Zuchtleitung in Stendal zur Körung anmelden. Die Vorbesichtigungen finden am 14.12. in München, 15.12. in Riedstadt, am 16.12. in Prussendorf und am 5. Januar in Neustadt (Dosse) statt. Der gesonderte Foto- und Videotermin folgt dann am 8. und 9. Januar in Neustadt (Dosse).

Weitere Informationen unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.schaufenster-der-besten.de