Sie sind hier: Jungzüchter / Aktuelles

12. Brandenburger Pferdetag am 27.10.2018

Das Pferd im Fokus des Tierschutz

Bereits seit über einem Jahrzehnt nun freuen wir uns alle Pferdebegeisterte, ob Reiter, Züchter, Betriebsinhaber oder einfach nur Interessierte, im Oktober zum Brandenburger Pferdetag begrüßen zu dürfen!
Als Gastgeber heißen Sie wie gewohnt das Landesamt für ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung, das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt, das Graf von Lehndorff
Institut für Pferdewissenschaften sowie der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt e.V. herzlich willkommen.
Wie in den vergangenen Jahren möchten wir Ihnen wieder ein breites Spektrum rund um das Thema Pferd anbieten. Hierfür ist es uns gelungen für Sie namenhafte Experten der verschiedenen hippologischen Bereiche zu gewinnen, die Ihnen nach ihren Vorträgen auch Rede und Antwort auf all ihre Fragen stehen werden.
Der Brandenburger Pferdetag ist anerkannt als Weiterbildungsveranstaltung für Zuchtrichter.
Teilnahmetestate werden ausgegeben.
Die Seminargebühr beträgt 15 €.

Eine vorherige Anmeldung ist aufgrund der Räumlichkeiten
zwingend notwendig.
Bitte richten Sie diese an: claudia.fuchs@pzvba.de oder 033970/504836

Öffnet externen Link in neuem Fensterzum Flyer

Programm:

10.00 Uhr Entwurf des Tierschutzplans des Landes Brandenburg
Präsentation der neuen Handlungsempfehlungen rund um Haltung, Fütterung und Ausbildung durch das Land Brandenburg
Horst von Langermann
Geschäftsführer Pferdezuchtverband Brandenburg - Anhalt e.V.

11.15 Uhr
Brennen vs. Chippen
Vor- und Nachteile beider Kennzeichnungsmethoden sowie deren Stressauswirkung auf Fohlen
M.Sc. Manuela Wulf
wissenschaftliche Mitarbeiterin des Graf von Lehndorff Institut für Pferdewissenschaften

12.30 Uhr
Mittagspause

13.30 Uhr
Das Pferd im Focus des Tierschutzes
Auswirkungen des öffentlichen Interesses auf das Pferd und den Reitsport
Dr. med. vet. Karsten Zech
Fachtierarzt im Pferdegesundheitsdienst, Oldenburg

14.45 Uhr
Alters- und Artgerechte Ausbildung von Pferden
live demonstriert unter dem Sattel im Waldschloss
Jörg Ladwig
Pferdewirtschaftsmeister,
Bereichsleiter Aus- und Weiterbildung Neustädter Gestüte