Sie sind hier: Sport

Neuste S- Erfolge DSP

Macon Chaintre FRA

Mit der Nintender- Tochter Nena (MV: Landrebell , Z.: David Gotzel, Schermen) konnte Joan Wecke im Französischen Macon Chaintre beim internationalen Jugendturnier mit zwei Abwürfen Rang sieben im Großen Preis belegen.

Tobias Bremermann wurde auf Quinturo v. Quidams Rubin - Canturo (Z.: Marlene Rockmann, Gerbstedt) Elfter in einem Springen.

Mannheim GER

Nina Schäfer brachte mit Oktavian v. Olympic Fire- For Future (Z.: Erhard Herms, Gardelegen) beim Mannheimer Maimarktturnier ein Deutsches Sportpferd an den Start. Das Paar belegte Rang sechs in einem Springen der Youngster Tour.

München GER

Der Italiener Marco Modola platzierte sich in München Riem mit dem Deutschen Sportpferd Chelsea Melaue v. Chap - Ramiros Match (Zü.: Hans Jürgen Fenske, Bootz) auf Platz vier in einem S- Springen mit Siegerrunde.

Can do it ist der Name des 2005 geborenen Camposanto - Prinz Pilot – Nachkommen, der unter Christian Heim Rang drei in einem S* Springen belegte. Züchter des Wallachs ist Andre Bürger aus Reichenbach. Die Dunkelfuchsstute Goldstern v. Glen Alme – Monty (Z.: Gerhard Röhr, Bad Lauchstädt) ging unter dem selben Reiter eine Nullrunde in der Youngstertour und belegte Rang sieben.

Malte v. Monte Bellini – Kolibri (Z.: Ralf Mewes, Berkau) wurde unter dem Sattel von Michael Eichler Achter in einem Springen.

Auch Michael Kölz und California v. Cororit - Caretello B (Zü.: Pferdehof Schwittersdorf) konnten sich im Springen für Junge Pferde behaupten, ein Sieg und ein achter Platz standen am Ende für das Paar zu Buche.

Im Dressurviereck rangierten Astrid Neumeyer und Rodriguez v. Rubinstern Noir – Gaspari II (Zü.: Günther Jacobs, Sandbeiendorf) an zwölfter Stelle in der Grand Prix Kür.

Hamburg GER

Der Calido I-Sohn Cashmoaker (MV: Lafitte, Zü.: Frank Timmreck, Hohenberg-Krusenmark) starteten in Hamburg im Mercedes Benz Championat. Mit einer Nullrunden und einem Abwurf in Runde zwei landete er unter Denis Nielsen auf Rang acht. In zwei weiteren Prüfungen belegte das Paar Rang die Plätze dreizehn und vierzehn.

Rang sieben ging in einem Amateurspringen an Elisa Held und Connor v. Centolys – Lesotho (Z.: Fritz Bethke, Mark Landin). Thomas Sagel und Lemon Park v. Levisto - Weltmeister (Z.: ZG Seehaus- Wallstabe GbR, Erxleben) landeten auf Platz zehn.

In der ersten Qualifikation zum Deutschen Springderby, einer Prüfung bis 1,60m, ritt die Amerikanerin Georgina Bloomberg ihre Lefevre - Diamir Tochter Lilli (Zü.: Uwe Lippert) auf Platz acht. Amelie Ottens platzierte sich mit Amelie v. Chicos Boy – Liberty Son (Z.: Eckhard Kögler, Ottstedt) in zwei Springen auf den Plätzen neun und elf.

Sopot POL

Den CIC** Wettbewerb im Polnischen Sopot gewann der Pole Kamil Raynert mit Libertina v. Con Sherry – West (Zü. Stad Nina Coni Bellin, Polen).

Belton GBR

Im britischen Belton platzierte sich Coldplay v. Chadron Quainton – Esteban xx (Z.: Quainton Stud) unter Zoe Brenan im CIC**.

Shanghai CHN

Die DSP-Stute H&M Legend of Love war zur Global Champions Tour-Etappe in Shanghai hoch erfolgreich. Unter Oliver Philippaerts belegte die Landzauber – Corgraf- Tochter  (Zü.: Wolfgang Golibrzuch, Rothenburg) Rang zwei in einem hochdotierten Weltcupspringen und landete im Großen Preis am Sonntag auf Rang acht im Stechen. Die Chinesin Meimei Zhu platzierte sich im Zwei Phasen Springen bis 145cm mit Heraldo S v. Heraldicus xx – Nobel V (Z.: Gestüt Sachsen, Cavertitz) an zwölfter Stelle.

Redefin GER

Zum internationalen Reitturnier in Redefin siegte der Moritzburger Hengst FST Dipylon v. Dinglinger - Lavall I (Z.: Ehrenfried Kretschmer) unter seinem ständigen Reiter Michael Kölz im Einlaufspringen zum Großen Preis, einer internationalen Springprüfung bis 1,45m. Der Titelverteidiger des Pferdefestivals Redefin platzierte sich zudem zwei mal mit California v. Cororit - Caretello B (Zü.: Pferdehof Schwittersdorf) in der Youngstertour.

Denise Svensson landete auf Linus v. Lichtblick – Pierot II (Z.: Holger Knoof, Zeischa) auf dem zehnten Platz in einem Springen bis 1,35.

Aachen GER

Marc Boes und Bocelli v. Baroncelli - Donnerschlag (Z.: Rudolf Bedenstedt, Oederquart) platzierten sich in Aachen auf Rang zwei im Stechen eines Zwei Phasen- S** Springens.

Coapexpan MEX

Die Canadierin Vanessa Mannix gewann im Sattel des Dinglinger Sohnes Dooley’s Deluxe (MV: Lesotho, Z.: Thomas Neumann) in Mexiko ein internationales Springen und platzierte sich außerdem auf den Plätzen sieben und acht in zwei weiteren Prüfungen.

Der Brasilianer Rodrigo Lambre gewann ein Zwei Phasen Springen bis 1,40m. Er hatte den ehemals von Torben Köhlbrandt gerittenen Contecord v. Contefino – Accord (Zü.: Frank Timmreck) gesattelt.

Mariakalnok HUN

Im ungarischen Mariakalnok nahm Dressurreiterin Ulrike Prunthaller am internationalen Dressurturnier teil. In der Kleinen Tour holte sich die Österreicherin im Sattel des Quaterback-Sohnes Bartlguts Quebec v. Quaterback -  Paradiesvogel (Zü.: Lutz Freimann, Krumke) Rang zwei und vier im Inter I und wurde zweite in der Kür. Mit Aktionär v. Akzento – Paradiesvogel (Zü.: Lutz Freimann; Krumke) gewann die Neuhoferin die Inter II,

wurde vierte im Grand Prix und zweite im Special.

Kentucky USA

Michael Jung gewinnt mit fischerRocana FST von Ituango xx - Carismo (Zü.: Mirko Glotz, Schönberg) nach 2015 auch in diesem Jahr die CCI4* in Kentucky. Die beiden trotzten im Gelände dem starken Regenfall und blieben auch im Springen fehlerfrei.

Antwerpen BEL

DSP-Stute Ailina von Chico's Boy - Cowondo Z aus der Zucht von Rainer Rudolph aus Steinbach-Hallenberg wird mit Pius Schwizer Neunte in der Global Champions Tour Etappe in Antwerpen. Es war ihr erster Start in einem 1.60m Springen.

Gwacheon KOR

Auch im fernen Korea erfreut sich der Springsport immer größerer Beliebtheit. Der Koreaner Dagyun Sin nahm mit Leroy v. Lesotho – Rudelsburg (Zü.: Birgit Lehner, Müggendorf) am Turnier in Gwacheon teil und belegte Platz sieben im Springen bis 1,45m.