Sie sind hier: Vermarktung

20 Jahre Körung in der Graf von Lindenau Halle

Quatergold

Colfosco

20 Jahre Körung in der Lindenauhalle Neustadt/Dosse
Anlässlich dieses Jubiläums möchten wir die 20 erfolgreichsten und bedeutendsten Hengste, deren Karrieren allesamt im Rampenlicht der Lindenau Halle begonnen, noch einmal Revue passieren lassen.


11. DSP Quatergold
v. Quaterback- Paradiesvogel Z.: Detlef Meister, Osterburg
Den Körplatz verließ Quatergold 2010 als Dressursiegerhengst, welcher seine Qualitäten direkt im 70- Tage- Test bewies. Mit einer dressurbetonten Endnote von 8,71 punktete er überdurchschnittlich in den Grundgangnoten Trab und Galopp, die jeweils mit einer 9,25 honoriert wurden. Sein turniersportlicher Einstieg gelang ihm 3- jährig unter Lukas Fischer sogleich siegreich, sodass die Nominierung zum Bundeschampionat erfolgte, welches sie als Vizebundeschampion bestritten. Seit 2019 trabt DSP Quatergold unter der Amerikanerin Maddy Van Vleet, welche ihn ebenso auf Anhieb zu Gold in Dressurprüfungen der Schweren Klasse ritt. Gestüt Sprehe

 

12. DSP Colfosco
v. Check In- Concetto Züchter: Harri Krieg, Königerode
Dekoriert als Prämienhengst verließ DSP Colfosco die Körung 2010, um während seiner Leistungsprüfung die in ihm gesehene Leistung mit einer 9,0 in der Springanlage durch den Fremdreiter zu bestätigen. Ebenso erfolgreich verlief seine Turnierkarriere in Deutschland, während der u.a. Christiak Kukuk, Holger Wulschner und Janne Friederike Meyer-Zimmermann im Sattel des Schimmels Platz nahmen. Dies entging auch nicht der Kanadierin Kara Chad, dank welcher er seit 2017 ein wahres Jetset Leben führt. Seither standen Springen bis 160cm in Belgien, Spanien, Frankreich, USA, Italien und natürlich Kanada auf dem gemeinsamen Turnierplan.