Sie sind hier: Zucht

14. Schaufenster der Besten vom 24. bis 26. November in Neustadt (Dosse)

Neustadt (Dosse) - Schaufenster der Besten – der Name bleibt Programm. In der Zeit vom 24. bis 26. November, also ein wenig später als bisher gewohnt, geht das Schaufenster der Besten in der Graf von Lindenau-Halle in Neustadt (Dosse) in seine 14. Auflage. Auch 2016 bleibt es bei der erfolgreichen Kombination aus Körung für das Deutsche Sportpferd, Reitpferdeauktion und attraktiver Pferdeshow.

Bereits zum siebenten Mal wird die Körung für das Deutsche Sportpferd dabei in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Pferdezuchtverbände in der Pferdestadt Neustadt (Dosse) durchgeführt. Vor wenigen Wochen bewarben sich die Junghengste bei den Vorauswahlen in Neustadt (Dosse), Krumke, Prussendorf und Menslage um die Zulassung zur Körung. Und eines steht bereits jetzt fest: Der Neustädter Körjahrgang 2016 verspricht hoch interessant zu werden!

Schon in der Vergangenheit hat das Schaufenster der Besten bedeutende Impulse für die Deutsche Sportpferdezucht geschaffen. So begann die Karriere vieler bedeutender Vererber im Scheinwerferlicht der Graf von Lindenau-Halle. Derzeit in aller Munde ist der Dressursiegerhengst der Körung 2011 und jetzige Nachwuchshoffnung von Isabell Werth DSP Belantis. Auch in diesem Jahr stellt der Vizeweltmeister der jungen Dressurpferde wieder einen Nachkommen in der insgesamt 48 Bewerber umfassenden Körhengstkollektion. An die Spitze der Vererber setzt sich jedoch mit fünf zugelassenen Söhne einmal mehr der erste DSP-Elitehengst Quaterback, der selbst 2005 bei seiner Körung in Neustadt bester Dressurhengst war. Komplettiert wird das 24 Hengste umfassende Dressurlot von Söhnen der Hengste Millenium/T., De Niro, Descolari, Don Index, Dancier, Quantensprung, Totilas, Don Juan de Hus, San Florestano, Fürst Romancier, Download und Escola. Aber auch das Springlot hat es in sich. Hier finden sich insgesamt 24 Junghengste der Jahrgänge 2014 und 2013 für die sich Hengsten wie Casall, Cellestial, Chacco Me Biolley, Diacontinus, Discar, Clintas, Comme il faut, Diamant De Semilly, Elan d' Espoir, Casskeni II, L'Unico, Cola Zero, Stakkato Gold als Väter verantwortlich zeichnen. Erstmals stellt sich in Neustadt auch ein Sohn des Chap II zur Körung vor.

 

Auktion der gekörten und nicht gekörten Hengste

 

Keine Veränderungen gibt es beim Vermarktungskonzept des diesjährigen Schaufensters der Besten. Auch 2016 wird es wieder eine Hengst- und Reitpferdeauktion in der Graf von Lindenau-Halle in Neustadt (Dosse) geben. Das Lot umfasst wieder gekörte und nicht gekörte Hengste, die durch Auktionator Hendrik Schulze-Rückkamp zum Zuschlag kommen. Als Vermarktungsleiter der Veranstaltung zeichnet sich wieder Roland Metz, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Pferdezuchtverbände, in Neustadt für die Vermarktung der Hengst- und Reitpferdekollektion verantwortlich. Unterstützt wird er dabei von Günter Stübing (Brandenburg-Anhalt), Ulrich Elsholz (Mecklenburg-Vorpommern), Ralf-Peter Roffeis (Brandenburg-Anhalt) und Horst von Langermann (Brandenburg-Anhalt).

Karten und weitere Informationen unter: Tel. 033971 606 947 und www.schaufenster-der-besten.de

 

Initiates file downloadDas Hengstlot der DSP-Körung in Neustadt (Dosse) 2016